Seminar zur Schiedsgerichtsbarkeit

Beginn:
27.11.2008 | 08:30
Ende:
23.10.2047 - 23:00

Rechtsstreitigkeiten im deutsch-marokkanischen Wirtschaftsverkehr:Der alternative Weg der Schiedsgerichtsbarkeit der deutsch-französischen Industrie- und Handelskammer (CFACI)

 

Streitigkeiten vor den staatlichen Gerichten auf beiden Seiten des Mittelmeers sind notwendigerweise immer nur auf eine der beiden Parteien zugeschnitten, die das „Heimrecht“ für sich in Anspruch nehmen darf. Ein Schiedsverfahren bietet dagegen ein neutrales Forum, in dem sich beide Parteien gleichermaßen einbringen können und aufgehoben fühlen dürfen. 

Die AHK Marokko und die AHK Frankreich organisierten gemeinsam ein Seminar in französischer Sprache mit Experten auf dem Gebiet der Schiedsgerichtsbarkeit, die Informationen aus der praktischen Anwendung dieses Schlichtungsinstruments im internationalen Handelsverkehr gaben und den Service der AHK Frankreich vorstellten.

Die Referenten hielten folgende Vorträge:

  • Christoph Martin Radtke, LAMY & ASSOCIES, Lyon/Paris:
    Difficultés dans les litiges commerciaux devant les tribunaux étatiques du point de vue du praticien du contentieux

 

Hier können Sie auch folgende Dokumente der AHK Frankreich herunterladen:

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne die Schiedsordnung der AHK Frankreich zu.

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an relations.publiques(at)dihkcasa.org