MENA-Expertenforum in Nürnberg: "Erfolgschancen nutzen - Risiken sicher managen"

AHK Marokko - Events-Hauptkategorie, Global Events, Global AHK-Events, Global DEint Events Termin speichern
Beginn:
08.10.2015
Ende:
Ort:
Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, 90443 Nürnberg

Am 8. Oktober 2015 findet in Nürnberg wieder ein MENA-Wirtschaftsforum statt.

Die MENA-Region (Middle East/North Africa) befindet sich seit des sog. "Arabischen Frühlings" in tief greifenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen. Zählte die Region zu den dynamischsten Wirtschaftsregionen welt-weit, mit erheblichen regionalen Unterschieden, sind die Wachstumszahlen eher moderat. Die wirtschaftliche Bedeutung der Staaten Nordafrikas und des Nahen und Mittleren Ostens (MENA) ist für Deutschland und die Europäische Union in den vergangenen Jahren dennoch stark gestiegen.

Das Potenzial in den Wirtschaftsbeziehungen Deutschlands zur MENA-Region mit fast 400 Mio. Einwohnern ist jedoch noch nicht ausgeschöpft. Die Modernisierungs- und Diversifizierungspro-gramme in der Region bieten wichtige Chancen für die deutschen Unternehmen

Die Veranstaltung am 08.10.15 eröffnet mit einer Paneldiskussion der AHK-Geschäftsführer aus in Ägypten, Algerien, Marokko, Saudi Arabien, Tunesien und den Vereinigten Arabische Emiraten unter dem Motto: Erfolgsfaktoren und Risikomanagement im Nahost-Geschäft. Es wird herausgearbeitet, welche Faktoren in den jeweiligen Ländern ein erfolgreiches Engagement beeinflussen. Experten von GTAI informieren über die aktuellen Erfolgs-branchen Gesundheitswirtschaft / Medizintechnik / Bauwirtschaft in der MENA-Region. Der Themen-block "Risikominimierung im Nahost-Geschäft" informiert über Mitarbeiterentsendung unter Sicherheitsaspekten, Absicherung von Warenliefe-rungen und länderspezifische Vertragsgestaltung im Nahost-Vertrieb.

Erörtern Sie an diesem Tag Ihre speziellen Fragen direkt mit unseren Experten vor Ort: die AHK-Vertreter stehen nach der Paneldiskussion für Einzelgespräche zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Das Ameldeformular sowie das Programm finden Sie  hier.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken
Geschäftsbereich International
Frau Sigrid Sehrig
Kooperationen, Zentraler Auskunftsdienst: Dolmetscher/Übersetzer, Rechtsanwälte im Ausland, Veranstaltungsmanagement

Tel.: +49 (911) 13 35-399
E-Mail: sigrid.sehrig(at)nuernberg.ihk.de
Internet: www.ihk-nuernberg.de

Anmeldeschluss: 2. Oktober 2015