Marokko- Wirtschaftstag

Beginn:
01.12.2008 | 10:00
Ort:
Handelskammer Hamburg

Die günstigen Rahmenbedingungen und Geschäftschancen, die sich ausländischen Investoren in Marokko bieten, werden auf einem Wirtschaftstag Marokko am 1. Dezember 2008 (10 -17 Uhr) in der Handelskammer Hamburg vorgestellt.

 

Ehrengast und Redner ist S.E. Herr Ahmed Reda Chami, Industrie- und Handelsminister des Königreichs Marokko. Er wird von einer Delegation von Vertretern marokkanischer Unternehmen und von Repräsentanten aus Ministerien und Verbänden begleitet.

Branchenschwerpunkte des Marokko-Wirtschaftstages sind

  • Zulieferindustrien: Chancen für Kooperationen, u. a. in der Automobil-, Luftfahrtindustrie
  • Logistik und Infrastruktur: Projekt Tanger-Med II,  Tanger Free Trade Zone, "Plan Azur" (Touristikentwicklung)
  • Erneuerbare Energien: Beispiele Sonnenenergie, Windparkbetreiber; Marokkanischer Branchenverband


Vertreter der marokkanischen Ministerien werden in die Themenblöcke einführen. Als Redner vorgesehen sind außerdem deutsche und marokkanische Unternehmer und Verbandsvertreter. Diskussionsrunden und ein Empfang im Anschluss an die Sitzung bieten Möglichkeit zum individuellen Gespräch.

Veranstalter des Wirtschaftstages Marokko: Honorarkonsulat des Königreichs Marokko, Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft, Nah- und Mittelostinitiative der Deutschen Wirtschaft und Handelskammer Hamburg.

Für weiter Informationen, kontaktieren Sie bitte Frau Cornelia Kahl: Cornelia.Kahl(at)hk24.de