Inhouse-Beratung IHK Region Stuttgart: Erfolgreicher Markteinstieg und Marktbearbeitung in Marokko

AHK Marokko - Events-Hauptkategorie, Global Events Termin speichern
Beginn:
24.02.2016 | 09:00
Ende:
- 18:00
Ort:
in Ihrem Unternehmen

Marokko ist eines der wenigen Länder in der Region, das politische Stabilität aufweist und mit einem weiteren Wirtschaftswachstum rechnen kann. Durch den Bau eines Renaultwerks und der Ansiedlung von Zuliefern etabliert sich eine wirtschaftliche Infrastruktur. Der letzte Woche offiziell eröffnete Solarpark Noor 1 mit einer Kapazität von 160 Megawatt, zeigt dass der marokkanische Staat seine Abhängigkeit von Erdöl- und Erdgas verringert.

Die Investitionsmöglichkeiten in Marokko sind gerade für deutsche Unternehmen hoch. Zum einen aufgrund der mehr als 50 Freihandelsabkommen, die das Königreich bilateral geschlossen hat, zum anderen in Hinblick auf die Wirtschaftsintegration mit der Europäischen Union. Außerdem bietet Marokko im Verhältnis zu anderen nordafrikanischen Staaten stabile politische Rahmenbedingungen. Und der Transportweg von Marokko nach Europa ist kurz: Innerhalb weniger Tage erreichen die Erzeugnisse ihren Zielort.

Marokko ist auch Vorreiter im Bereich Erneuerbare Energien, und wird durch große Infrastrukturprojekte für internationale Investoren attraktiver, die sich auf zuverlässige logistische Ketten verlassen müssen. Viele Fortschritte, wie die Modernisierung des Straßengüterverkehrs, verbesserter Datenaustausch, Erleichterung der Hafenpassagen, Entwicklung logistischer Kooperationsbeziehungen im Wertschöpfungsprozess zwischen selbstständigen Unternehmen und Zulieferern sowie die Entwicklung des Bildungssystems wurden durch das Königreich Marokko bereits forciert. 42 Prozent seines Strombedarfs will das Land bis 2020 aus alternativen  Energiequellen beziehen. Im Rahmen dieser Vorhaben kommen aufgrund ihrer Kompetenzen in diesem Bereich auch mittelständische Zulieferer aus Deutschland ins Spiel.

Planen Sie einen Markteinstieg oder benötigen Sie Unterstützung bei der Ausweitung Ihrer Aktivitäten in Marokko? Welche Möglichkeiten haben Sie, Geschäftspartner zu finden und was müssen Sie bei Ihrem Vertrieb innerhalb Marokkos beachten? Diese und weitere Fragen können Sie am 24. Februar 2016 in Ihrem Unternehmen in einem individuellem Gespräch mit Marco Wiedemann erörtern.

Anmeldeschluss: 18. Februar 2016
Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Ansprechpartner für Fragen zur Veranstaltung:

Jennifer Daschner

Tel.: 0711 2005-601257
E-Mail: jennifer.daschner(at)stuttgart.ihk.de