Reservierung des Seminarraumes der AHK Marokko in Casablanca

Daten
Ausstattung kostenlos (im Preis inbegriffen)*
Zusätzliche Ausstattung/Dienstleistungen (kostenpflichtig)*
Ich habe die AGB (siehe unten) gelesen und akzeptiere diese* ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN RAUMVERMIETUNG 1. Buchungen Buchungen für den Seminarraum und eventuelles Equipment gelten beiderseits erst als verbindlich, wenn der entsprechende Mietvertrag unterzeichnet ist. Diesen erhalten Sie von uns nach max. 2 Werktagen per E-Mail nach eingegangener Reservierung. Der Mietvertrag kommt grundsätzlich durch Schriftform zustande. Bei Buchungen, die das Folgejahr betreffen, behält sich der Vermieter das Recht vor, Preisänderungen im Rahmen seiner Kostensteigerungen vorzunehmen. 2. Mietkosten Die Mietkosten für den Schulungsraum und den gewünschten Zusatzleistungen werden mit der Auftragsbestätigung fällig und sind nach Rechnungsstellung ohne Abzüge zu begleichen. Es gilt der Preis laut aktueller Preisliste bzw. laut individuellem Angebot. 3. Zahlungs- und Stornierungsbedingungen Sofort nach Rechnungseingang oder für Neukunden 7 Tage vor Mietbeginn. Der Mieter erhält jeweils nach Abschluss des Mietvertrages eine Rechnung. Bei einem Rücktritt vom Mietvertrag zahlt der Mieter folgenden Ausfallausgleich: • bei Stornierung bis zu 5 Werktage vor dem gebuchten Termin wird keine Stornogebühr erhoben • unter 5 Werktagen vor dem Buchungszeitraum 50 % des vereinbarten Mietpreises für Mitgliedsunternehmen der AHK Marokko • unter 5 Werktagen vor dem Buchungszeitraum 100 % des vereinbarten Mietpreises für Nicht-Mitgliedsunternehmen der AHK Marokko 4. Raumnutzung Der reservierte Seminarraum steht dem Veranstalter für den Zeitraum der Anmietung zur Verfügung. Eine Verlängerung der Inanspruchnahme des Raumes bedarf der vorherigen Absprache mit dem Vermieter. Der Raum und alle weiteren Räumlichkeiten in der AHK Marokko sind Nichtraucherräume. Das Anbringen von Bildern, Plakaten, Nägeln zum Aufhängen sowie das Ankleben jeglicher Unterlagen bzw. Gegenstände an Wänden und Mobiliar ist nicht gestattet. Der Mieter hat die Räumlichkeiten so zu verlassen, wie sie übernommen wurden. 5. Haftung Mitgeführte Ausstellungs- oder sonstige, auch persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr des Mieters in den Räumen der Vermieter. Der Vermieter übernimmt für Verlust oder Beschädigung keine Haftung. Der Mieter haftet ohne Verschuldungsnachweis für alle Sachschäden am Vermögen des Vermieters, die durch ihn, sein Personal oder die Teilnehmer der Veranstaltung verursacht werden. Der Mieter hat die Pflicht, Beschädigungen der Räume oder des Inventars unverzüglich mitzuteilen. Der Mieter haftet als Gesamtschuldner.