Wieder Proteste in Marokko

27.09.11 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global DEint News

Tausende Marokkaner haben am vergangenen Sonntag, 25.09.2011, wieder an zahlreichen regierungsfeindlichen Kundgebungen teilgenommen. Die Demonstranten fordern mehr Freiheit für die Staatsbürger und plädieren gegen das hohe Korruptionsniveau in der Regierung.Zu Beginn des Jahres waren in Marokko wie auch in vielen anderen Ländern des Nahen Ostens regierungsfeindliche Protestaktionen ausgebrochen. König Mohammed VI. hatte damals versprochen, eine Verfassungsreform durchzuführen.

Von nun an soll das Ministerkabinett nicht vom König, sondern vom Parlament bestimmt werden. Die fälligen Parlamentswahlen werden bereits in zwei Monaten stattfinden. Die Protestler bleiben jedoch mit den getroffenen Maßnahmen unzufrieden.