Royal Air Maroc: Annulierung von Flugstrecken und ein neuer "Sozialplan"

08.07.11 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global News, Global AHK News, Global DEint News

Konfrontiert mit wachsenden finanziellen Schwierigkeiten hat die marokkanische nationale Fluggesellschaft sich entschieden, erheblich ihre Kosten zu reduzieren. Ein Sparplan, der die Beseitigung von unrentablen Linien und die Einrichtung eines freiwilligen Planes für seine Mitarbeiter mit sich bringt.

Mit Verlusten von über 20 Mio. Dirham (ca. 2 Mio. €) pro Woche aufgrund der Rückgänge und Störungen in der arabischen Welt und aufgrund des Anstiegs der Treibstoffpreise um 42 % hat Royal Air Maroc nicht viel Auswahl.

Allerdings ist es keine Frage für das Unternehmen die marokkanische Flottenerneuerung auszusetzen. Noch vor Ende des Jahres soll sie ihre erste Boeing 787 Dreamliner erhalten, eine von vier bestellten.