Positive Perspektiven für Medizintechnik in Marokko

28.04.16 Global News

Bild: Pixabay

Gute Aussichten für die Medizintechnik in Marokko: Im Jahr 2016 plant die marokkanische Regierung, rund 1,3 Milliarden Euro in diesen Bereich zu investieren – eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr, in dem sich der Betrag auf rund 751 Millionen Euro belief. 

Auch der deutsche Export profitiert von diesen Investitionen in die Medizintechnik. Deutsche Hersteller konnten 2015 ihre Exporte von medizinischen Geräten und orthopädischen Vorrichtungen um 20,6 % auf 32,6 Millionen Euro erhöhen.