Neue Flugverbindungen mit zusätzlichen 100.000 Sitzen kurbeln den Tourismus in Agadir an

09.03.17 AHK Marokko - News-Hauptkategorie

Bild: PIXABAY

Nach einer Information des Regionalrates des Tourismus (CRT) verzeichnet Agadir eine zweistellige Wachstumsrate seit dem Beginn der Wintersaison 2016-2017 und zeigt sich für den Rest des Jahres optimistisch. Die neuen Abkommen für die aktuelle Wintersaison haben für 13 neue Flugverbindungen mit fast 100.000 Sitzplätzen für den ersten Badeort des Landes gesorgt.

Unter diesen Flugverbindungen befinden sich neben einer Verbindung aus Russland, eine Premiere für eine Wintersaison, insgesamt 7 weitere Flugverbindungen aus Deutschland. Diese neuen Möglichkeiten haben zu einer deutlichen Steigerung der ankommenden Touristen im Januar mit einem Plus von 26% geführt.
So verzeichnete im Laufe des Januars, Frankreich, der ersten Markt für Agadir, ein Wachstum von 21%. Bei den Ankünften aus Deutschland lag die Steigerung sogar bei +124% und aus Russland bei +214%. Ein starkes Wachstum verzeichneten auch die Ankünfte aus dem Vereinigten Königreich (+25%), den Niederlanden (+19%) sowie Skandinavien (+12%).