Marokko wird Gastgeber der UN-Klimakonferenz 2016

09.12.15 Global News

Bild: pixabay

Die 22. Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP 22) wird im November 2016 in Marrakesch stattfinden. Dies verkündete Umweltministerin Hakima El Haité am 2. Dezember 2015 auf der Klimakonferenz in Paris. Sie erklärte, die kommende Konferenz sei eine Fortsetzung der Konferenz in Paris und werde sich thematisch vor allem der Milderung und der Anpassung an die Folgen des Klimawandels widmen. Sie betonte zudem die Wichtigkeit sich gemeinsam für die Gestaltung einer besseren Welt einzusetzen.

Der Weltwasserrat werde Marokko bei der Vorbereitung der Konferenz begleiten, erklärte der Ehrenpräsident des Rates, Loïc Fauchon, im Rahmen des Tages des Wassers auf der COP 21 in Paris. Die internationale Gemeinschaft freue sich über die Rolle Marokkos als Organisator der COP 22, fügte er hinzu und betonte, dass dem Thema Wasser bei der Konferenz im kommenden Jahr eine wichtige Rolle zukommen solle.