Marokko startet Mega-Trainingsprogramm im Bereich der Solarenergie

30.03.17 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global AHK News

Bild: PIXABAY

Im Rahmen der Vorbereitung der Betriebsphase der Kraftwerke Noor II und Noor III in der Region Ouarzazate haben die Moroccan Agency for Sustainable Energy (MASEN), die Behörde für die berufliche Ausbildung (OFPPT) und die spanische Ingenieur-Gruppe SENER ein Partnerschaftsabkommen für die Ausbildung von hundert jungen Menschen für eine Betätigung im Bereich der Solarthermie unterzeichnet. Die Vereinbarung eine Ausbildung in Bezug auf die Bedürfnisse der Betriebsphase der Kraftwerke Noor II und Noor III.

Vorgesehen ist in Zusammenarbeit mit OFPPT vornehmlich das lokale Humankapital durch Ausbildung zu fördern. Insgesamt sollen dabei gut einhundert junge Leute aus der Region Ouarzazate weitergebildet werden. Erfolgreiche Bewerber werden Qualifizierungsmaßnahmen für ca. 3 Monate ab April 2017 erhalten. Nach deren Abschluss bekommen sie ein Trainingszertifikat für Solarthermie. Die Weiterbildung qualifiziert folglich Techniker und Betreiber, die im Betrieb der Projekte eingesetzt werden.