Marokko: Preissenkung von über 1000 Medikamenten

18.10.13 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global News, Global AHK News, Global DEint News

Lupo / pixelio.de

Marokko will in den kommenden Wochen eine Preissenkung von über 1000 Arzneimitteln vornehmen. Diese sollen rund 20 Prozent Reduzierung betragen.

Die Preissenkung soll auf mehrere Arzneien angewendet werden, darunter mehrere Arten von Antibiotika, Schmerzmittel, und auch Medikamente für die Behandlung bestimmter Erkrankungen des Urogenitalsystems, aber auch Diabetesmittel sollen günstiger werden, sowie Medikamente für die Behandlung von Herzerkrankungen und Bluthochdruck.

Laut Studien sind die Preise für Medikamente in Marokko sehr hoch. Allerdings sei dies nicht für alle Medikamente der Fall, so der Präsident des marokkanischen Verbandes der Pharmazeutischen Industrie (AMIP), Abdelghani El Guermai. Ihm zufolge sind die Preise der Medikamente, die als Originalpräparat importiert werden, und durch Patente geschützt sind, von multinationalen Unternehmen verhängt und damit nicht beeinflussbar.