Marokko möchte landesweiten Viehbestand messen

31.07.14

Erich Westendarp/pixelio.de; www.pixelio.de

Die marokkanische Behörde für Lebensmittelsicherheit (ONSSA) startet im September ein umfangreiches Programm zur Identifikation und Rückverfolgbarkeit des nationalen Viehbestandes. Gemäß einer Mitteilung der ONSSA sieht das Programm die Identifizierung des gesamten nationalen Tierbestandes, inklusive Kamelen, vor. Die Rückverfolgung soll anhand eines Systems von elektronischen Chips und Ohrmarken erfolgen.