Kabelindustrie in Marokko macht acht Prozent der Exporte aus

23.06.14 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global News, Global AHK News, Global DEint News

Rainer Sturm / pixelio.de; www.pixelio.de

Der Sektor der marokkanischen Kebelindustrie mit einem Umsatz von mehr als 157 Millionen Euro und mit über 41.000 Arbeitsplätzen trägt knapp acht Prozent des marokkanischen Exportes, sagte vergangenen Donnerstag der marokkanische Industrieminister Moulay Hafid El Alamy.

Dabei unterstrich der Minister die Bedeutung des Sektors für die Automobilindustrie anlässlich der Einführung des ersten Automobil-Ökosystems. Dies reiht sich in die nationale Strategie des Industrieplans 2014-2020 ein, der im April diesen Jahres vom König vorgestellt wurde.

Das deutsche Kabelunternehmen Leoni, ein weltweit tätiger System- und Entwicklungslieferant für Draht, Kabel und Bordnetz-Systeme, ist dabei in Marokko einer der grössten nationalen Arbeitgeber. Leoni ist Mitglied der AHK Marokko.