IT-Sektor in Marokko: 8,5 Prozent Wachstum in 2015 erwartet

28.01.15 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global News, Global AHK News, Global DEint News

Bild: Pixabay

Der marokkanische IT-Markt wird um 8,5 % im Jahr 2015 wachsen und führt somit die Spitze in Nordafrika an, laut eines Berichts des International Data Corporation (IDC).

Die auf einer Konferenz am Dienstag in Casablanca vorgelegte Studie, zeigt, dass Marokko ein positives Wachstum von 8,5 % in diesem Sektor verzeichnen kann. In den nächsten zwei Jahren werden nordafrikanische Unternehmen den Sprung zur "mobilen Business Intelligence" und zu "Metadaten-Management-Lösungen" machen, so die Autoren der Studie.

Das Papier stellt fest, dass die wichtigste Branche, die Investitionen in der Region anführen wird, der Telekommunikationssektor sein wird, indem unter anderem die Ausgaben mit der Einführung der 4G-Technik und Glasfaseroptik, sowie Investitionen in neue Rechenzentren erhöht werden.

Ein wettbewerbsorientierter Markt für KMU

Nach dem Telekommunikationssektor wird vor allem auch der Sektor der öffentlichen Hand ein Wachstumsmotor in der Region Nordafrika sein, und hier vor allem in Marokko, stellt der Bericht fest. In diesem Bericht kann die marokkanische Regierung den Markt vor allem für KMU wettbewerbsfähiger machen.