IKEA eröffnet erst 2015 in Marokko

03.03.15 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global News, Global AHK News, Global DEint News

Auf einer Fläche von 26.000m2 soll Ikea sein erstes Geschäft nun doch erst Ende diesen Jahres eröffnen.

Mit Investitionen in Höhe 40 Millionen Euro entsteht in der Industriezone Zenata (zwischen Casablanca und Rabat) ein Arbeitsplatz für rund 400 Angestellte. Auch soll die Filiale komplett umweltschonend gebaut werden, so sind zum Beispiel die Baumaterialien umweltfreundlich. Ikea Marokko wird von der Firma SYH Morocco betrieben, die der kuweitischen Gruppe Al Homaizi angehört.