Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Lebendviehhandel

09.09.13 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global News, Global AHK News, Global DEint News

© Sabine Menge/pixelio.de

Deutsches Unternehmen aus dem Bereich des Lebendviehhandels sucht langfristige Geschäftsbeziehungen zu dem Sektor in Marokko.

Das Unternehmen pflegt bereits Geschäftsbeziehungen zu zahlreichen Ländern Europas, Australien, Südamerika und der USA. Das deutsche Handelsunternehmen verfügt über ein gutes Netzwerk an Partnern für eine schnelle und effektive Abwicklung (Gesundheitschecks, veterinären Bestimmungen, Einfuhrlizenzen, etc.) und bietet den Transport mit erfahrenem Personal und modernster Technik unter optimalen sanitären Bedingungen. Für Marokko bietet das Unternehmen unter anderem jährlich ca. 400.000 Schlachtlämmer aus Australien, 6.000 Zuchtfärsen aus Deutschland und Osteuropa (Holstein, Simmentaler, Braunvieh, etc.), 10.000 Schlachtbullen aus Australien und Südamerika, sowie 15.000 Schlachtbullen aus Europa (Holstein, Simmentaler, Braunvieh, Angus, etc.).

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:      
stephanie.pfanz(at)dihkcasa.org