Engagement Marokkos für die Union für den Mittelmeerraum

27.11.15 Global News

Bild: pixabay

Die beigeordnete Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit, Mbarka Bouaida, hat am 26. November 2015 in Barcelona bekräftigt, dass Marokko die Rolle der Union für den Mittelraum als Plattform für Dialog und Partnerschaft vorantreiben möchte.

Im Rahmen einer informellen Versammlung der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Mitgliedsländer betonte sie das Engagement Marokkos für die Union, welche zum Ziel habe, gemeinsam konkrete Lösungen für die verschiedenen Herausforderungen der euromediterranen Region zu finden. Sie hat in diesem Zusammenhang auch an die Unterstützung  Marokkos bei der Anerkennung von 33 Projekten der Union erinnert. An 26 dieser Projekte ist Marokko selbst beteiligt – entweder als Initiator oder als Empfänger.