„econet north africa“ – die neue Umweltplattform der AHKs Marokko, Algerien, Tunesien und Ägypten für die Sektoren Energie, Umwelt und Bau in Nordafrika

29.03.10

Econet North Africa

„econet north africa“ heißt die neue Dienstleistungsmarke der AHKs Marokko, Algerien, Tunesien und Ägypten im Verbund, welche Anfang 2010 an den Start ging. Diese Informations-, Networking- und Marketingplattform ist speziell für Anbieter aus den Zukunftssektoren Energie, Umwelt und Bau.

In Nordafrika formen sich ständig neue Märkte für nachhaltige und umweltfreundliche Alternativen und Technologien. Die nordafrikanischen Staatsregierungen verpflichten sich zusehends selbst zur Steigerung von Energieeffizienz, um Emissionen zu senken und sich mehr auf die Umwelt zu fokussieren. Geplante staatliche Investitionen in diesen Sektoren sind enorm und treiben die Marktkräfte an.

Märkte neigen jedoch nicht dazu transparent zu sein und eine Tendenz ist schwer zu identifizieren, zuverlässige Informationen zu bekommen und gute Kontakte sind entscheidungsrelevant für einen Erfolg.

Das ist der Punkt, an dem „econet north africa" ins Spiel kommt mit:

  • Aktuelle Informationen und gründliche Untersuchungen über die Märkte für den Energie-, Umwelt-   und Bausektor
  • Großflächige Netzwerke für Lobbying
  • Vermarktung des deutschen Know-Hows für Nachhaltigkeit
  • Unternehmensvertretungen und Dienstleistungen zur Wirtschaftsförderung
  • Vereinigung für technische Kernkompetenzen für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Gebäuden, Energie und Umwelt

Ziel ist es, eine attraktive Plattform für deutsche Unternehmen, Dienstleister und Institutionen in den Bereichen Umwelt, Energie und Bau anzubieten, Ihnen attraktive Marktpotenziale in Nordafrika aufzuzeigen und Kooperationsmöglichkeiten mit nordafrikanischen Unternehmen zu ermöglichen.

Um den Zugang zu verlässlichen und aktuellen Informationen zu erleichtern, einen intensiven Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und breite Kanäle zur Förderung der deutsch-nordafrikanischen Zusammenarbeit im Bau-, Energie- und Umweltsektor zu schaffen, bietet „econet north africa“ deutschen Unternehmen Dienstleistungen wie aktuelle Marktinformationen, Werbemaßnahmen und intensives Lobbying sowie ein exzellentes Netzwerk an.

Auch im Rahmen der neuesten Entwicklungen zu DESERTEC verschafft „econet north africa“ die einmalige Chance, bestehende und neu entstehende Kräfte zu bündeln und somit der internationalen Konkurrenz den entscheidenden Schritt voraus zu sein.

Eine Mitgliedschaft bei „econet north africa“ lohnt sich auch für Sie! Bei Interesse an einer Mitgliedschaft oder weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an:

Herrn Marco Wiedemann, econet(at)dihkcasa.org