Demonstranten fordern in Marokko mehr Freiheiten

19.09.11 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global AHK News, Global DEint News

Tausende Demonstranten haben in der marokkanischen Stadt Casablanca größere politische Freiheiten gefordert. Sie marschierten durch die Straßen der zweitgrößten Stadt des Landes und skandierten Slogans gegen die Regierung.

Die Protestaktion wurde von der "Bewegung 20. Februar" organisiert, die sich für mehr Demokratie einsetzt. In Marokko kommt es seit Februar zu derartigen Protesten, allerdings hatten sie in letzter Zeit nachgelassen. Als Reaktion auf die Demonstrationen hat König Mohammed VI. Reformen versprochen. Oppositionelle halten seine Zugeständnisse jedoch für unzureichend.

Quelle: DW