Bloomberg Innovation Index 2016: Marokko auf dem Vormarsch

26.01.16 Global News

Bild: pixabay

Marokko bleibt laut dem aktuellen Bloomberg Innovation Index eines der innovativsten Länder in Nordafrika und dem Nahen Osten. Nach Platz 50 im Vorjahr steigert sich das Königreich im aktuellen Ranking sogar und belegt nun Rang 48. Neben Marokko erscheinen lediglich Israel (Rang 11) und Tunesien (Rang 46) als weitere Vertreter der MENA-Region unter den Top 50 des Klassements. Angeführt wird der Index 2016 erneut von Südkorea; Deutschland folgt auf dem zweiten Rang. Die Rangfolge ergibt sich aus der Bewertung von insgesamt sieben Innovationsindikatoren, darunter die Intensität von Forschung und Entwicklung oder die Patentaktivität.