Bilateraler Handel Marokko - Elfenbeinküste mit 184,5 Mio. EUR auf neuem Rekordhoch

28.03.16 Global AHK News, AHK Marokko - News-Hauptkategorie

Image: Pixabay

In den letzten 5 Jahren verdreifachte sich der Handelsverkehr zwischen Marokko und der Elfenbeinküste. Laut der Publikation „Maroc Export“, die im Rahmen der 2. internationalen Messe in Abidjan (FIA-2016) veröffentlicht wurde, betrug das Gesamtvolumen beider Länder in den letzten fünf Jahren 60,4 Mio. Euro. 2015 konnte bereits ein Gesamtvolumen von 184,5 Mio. bestätigt werden. Des Weiteren verdeutlicht die Publikation „Maroc Export“ eine Steigerung nicht nur des Handelsolumens, sondern ebenso des Handelswertes. Besonders profitiert Marokko vom bilateralen Warenverkehr: 2014 belief sich  Handelsüberschuss des Landes auf 1,10 Milliarden Dirham. Ferner konnte Marokko im selben Jahr Waren in Wert von 1,20 Milliarden Dirham in die Elfenbeinküste exportieren. Dies stellt im Vergleich zum Jahr 2009 ein Wachstum von 300 % dar. Der Einfuhrwert von Produkten aus der Elfenbeinküste beziffert sich demgegenüber auf 88,95 Mio. Dirham.