BASF auf philantrophischer Mission

18.10.08

BASF Marokko feiert Abschluss der Renovierungsarbeiten im Lalla Meriem Zentrum

 

BASF Marokko, die marokkanische Filiale des weltweit führenden Chemiekonzerns BASF S.E., feierte am Samstag den 18. Oktober 2008 seinen Abschluss der Renovierungsarbeiten im Lalla Meriem Zentrum, welches Teil der Marokkanischen Liga zum Schutz der Kinder ist. Das Zentrum empfängt täglich um die hundert Kinder mit finanzschwachem Hintergrund und ermöglicht es so deren Eltern weiterhin ein gewöhnliches Berufsleben zu führen.

Im Zuge der von BASF Marokko gespendeten Renovierungsarbeiten, wurden die Außen- und Innenfassaden des Ehrenzentrums erneuert, sowie unter anderem der Bodenbelag beschichtet und der Unterstand mit Polyurethan isoliert. Neben diesen Gebäudearbeiten, erklärte Herr  Xavier Verfaille, Geschäftsführer von BASF Marokko, Algerien und Tunesien, konnten zusätzlich Computer, Kühlschränke und Rucksäcke gestiftet werden.

Unter den Gästen befanden sich auch der neue Botschafter, Herr Dr. Ulf-Dieter Klemm und der Gouverneur von Casablanca-Anfa, Herr Mohamed Faouzi, sowie Herr Marco Wiedemann, Geschäftsführer der AHK Marokko und Herr Serge Soucek, der neue Geschäftsführer von Lufthansa Marokko. Sie waren alle sehr angetan von der warmherzigen Stimmung der fröhlichen Kinder in der neugestalteten
Einrichtung.

Hier können Sie einige Bilder der Veranstaltung sehen.