Außenminister Westerwelle trifft auf marokk. Außenminister Fassi-Fihri

28.02.11 Global AHK News, Global DEint News

Bildquelle: MAP

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat seinen marokkanischen Kollegen Taieb Fassi Fihri im Gästehaus des Auswärtigen Amtes empfangen.

Zunächst gab es in der Villa Borsig am Tegeler See ein Vieraugengespräch, bei dem Westerwelle klare Worte zu Libyen fand. Später, beim gemeinsamen Abendessen, rief der marokkanische Außenminister die EU und die internationale Staatengemeinschaft auf, eine ganz klare Haltung gegen den Gewaltkurs des Diktators Gaddafi zu beziehen.

Er schilderte die Reformbemühungen in seinem eigenen Land und schloss mit dem klaren Bekenntnis: "Der Islam und die Demokratie sind miteinander vereinbar". Das Auswärtige Amt kündigte an, Westerwelle werde am Montag vor dem UN-Menschenrechtsrat in Genf sprechen.

Quelle: Berliner Zeitung