Ausländische Investitionen in Marokko in der Filmindustrie steigen auf 77 Millionen Euro in 2014

18.09.14 AHK Marokko - News-Hauptkategorie, Global News, Global AHK News, Global DEint News

Bild: Pixabay

Davon gingen 40 Prozent allein in die Region Ourzazate. Dies betonte Noureddine Sail, Generaldirektor der marokkanischen Filmbehörde. Dabei unterstrich er auch, dass Marokko der unangefochtene Marktführer auf dem afrikanischen Kontinent und in der arabischen Welt im Filmbusiness sei.

Noureddine Sail begrüßte auch die Arbeit der Filmbehörde, Marokko international zu fördern, und durch seine Präsenz bei internationalen Festivals und Ausstellungen sich mit Filmemachern und internationalen Produzenten zu vernetzen. Im Jahr 2013 wurden 31 ausländische Produktionen in Marokko gedreht, darunter 21 Filme, vier Kurzfilme und sechs Fernsehserien. 12 davon wurden in Ouarzazate gedreht, was 38 Prozent ausmacht.