EuroCham Maroc – Dachorganisation der bilateralen Kammern in Marokko

EuroCham Maroc vertritt die Interessen von mehr als 6000 europäischen Unternehmen in Marokko. Seit seiner Gründung im Jahr 2006 fördert der Verbund die Entwicklung der europäisch-marokkanischen Wirtschaftsbeziehungen und setzt sich für den Abbau von Marktzugangsschranken und unternehmensrelevanten bürokratischen Hemmnissen ein. Hierzu arbeitet EuroCham Maroc eng mit anderen wichtigen Institutionen in Marokko zusammen, z.B. der Vertretung der Europäischen Union sowie mit EUROCHAMBRES, dem Verbund europäischer Industrie- und Handelskammern mit Sitz in Brüssel.

Gründungsmitglieder von EuroCham Maroc sind die in Marokko ansässigen Industrie- und Handelskammern Deutschlands, Belgiens und Luxemburgs, Frankreichs, Großbritanniens, Italiens und Spaniens. Die Handelsabteilung der Österreichischen Botschaft in Marokko ist assoziiertes Mitglied. Im Jahr 2013 hatte die Deutsche Industrie- und Handelskammer in Marokko (AHK Marokko) die jährlich rotierende Präsidentschaft von EuroCham Maroc inne. In 2015 ist es die spanische Handelskammer.

Die AHK berichtet regelmäßig über die Aktivitäten von EuroCham Maroc und betreut in ihrem „Projektreferat EU“ die Anliegen ihrer Mitgliedsunternehmen in Bezug auf die Europäische Union (z.B. im Rahmen von EU-Förderprogrammen), berichtet über aktuelle unternehmensrelevante Vorhaben in Brüssel und vermittelt Kontakte zu den EU-Institutionen.

Weitere Informationen: www.eurocham-maroc.com

Ansprechpartner

Herr Marco Wiedemann

Geschäftsführer

+212 (522) 42 94 11
+212 (522) 94 81 72
E-Mail schreiben